Ressortseite Medizin

Schädel-Hirn-Trauma: Spezielle mesenchymale Stammzellen produzieren neurotrophe Faktoren sowie extrazelluläre Matrixproteine, welche beschädigte Zellen unterstützen.

STEMTRA-Studie

Erfolg mit Zelltherapie bei Schädel-Hirn-Traumata

Selbst wenn Patienten nach Krebserkrankungen im Kindesalter offiziell als geheilt gelten, entwickeln rund 95 Prozent von ihnen körperliche, kognitive und soziale Beeinträchtigungen.

Maligne Tumoren in der Kindheit

Wie beeinträchtigt Schmerz den Alltag von Krebsüberlebenden?

Kraftlos und ständig müde: So fühlen sich zwei Drittel aller Patienten mit schwerer COVID-19 auch noch sechs Monate nach Erkrankungsbeginn.

Corona-Studien-Splitter

Wenig freie Intensivbetten, mehr Todesfälle

Welche Altersgruppe ist in Deutschland besonders häufig von COVID-19 betroffen? RKI-Daten zeigen: Es sind die Bundesbürger jenseits der 90.

Wochenvergleiche

So alt sind die COVID-19-Erkrankten in Deutschland

Meinung
Die Wahl zwischen Engelchen und Teufelchen soll Verbrauchern beim Lebensmittelkonsum künftig leichter fallen

Gesunde Ernährung

DANK kritisiert Ernährungsbericht der Regierung

Ein neuer Umgang: Wurde in der Staatsschulden-Krise noch vielfach nach Schuldigen gesucht, so steht Europa heute für
solidarisches Handeln und für Empathie. Doch hier gibt es Unterschiede zwischen den EU-Ländern.

Pandemie-Zeiten

Wie Politiker die Empathie der Bürger steigern können

Dr. Christine Ehrenpfordt, Hals-Nasen-Ohren-Ärztin, impft im DRK-Pflege- und Betreuungszentrum „Tor zur Altstadt“ in Sangerhausen die 100-jährige Bewohnerin Ilse Joraschek gegen das Coronavirus. Sachsen-Anhalt liegt im Impfquoten-Vergleich der Bundesländer an Position drei.

Impfung im Vergleich

Die COVID-19-Impfquoten – in Deutschland und der Welt

Kinderrechte ins Grundgesetz, das ist seit Jahren eine politische Forderung.

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden